Praxistage 2019 - unsere Termine

Wir bieten euch jeweils 2 Tage Intensivpraktika im Rahmen der Hundetrainerausbildung. Die Intensivtage finden in Frankfurt und Berlin statt. Bei einer geringen Teilnehmerzahl wird Boris in Frankfurt und Jasmin in Berlin die Intensivtage alleine durchführen. Geplant ist aber, dass wir euch gemeinsam unterstützen können und ihr gleich 2 Trainer*innen mit unterschiedlichen Schwerpunkten an der Seite habt. 

 

Damit wir die Räume verbindlich buchen können, bitten wir euch, euch bis zum 15.03.2019 für die jeweiligen Praxistage anzumelden. Für die Praxistage in Frankfurt bitte über Boris und in Berlin über Jasmin

 

Wir freuen uns auf euch!

Boris & Jasmin


13. / 14. April, Frankfurt

Könnenbuch, Gruppentraining

Schwerpunkte:  Am ersten Tag trainieren wir mit euren und unseren Hunden Aufgaben aus dem Könnenbuch. Wie baue ich das Training des Verhaltens auf? Was und wie dokumentiere ich? Ziel ist unter anderem die Verbesserung der eigenen Trainingsfähigkeiten.  Am zweiten Tag widmen wir uns dem Gruppentraining. Wie kann man Gruppen zusammenstellen, auf was sollte man achten? Welche Inhalte kann ich umsetzten, was muss ich bei der Durchführung beachten und wie dokumentiere ich dies sinnvoll und effektiv? Die Theorie wird dann gemeinsam in die Praxis umgesetzt.

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



16. / 17. Juni, Frankfurt

Könnenbuch, Videoanalyse

Schwerpunkte: An beiden Tage trainieren wir mit euren und unseren Hunden Aufgaben aus dem Könnenbuch. Wie baue ich das Training des Verhaltens auf, was und wie dokumentiere ich? Welche Trainingsprinzipien stecken dahinter? Wir möchten die Trainingssequenzen filmen und am Nachmittag gemeinsam ansehen, um den Einsatz der Videodokumentation zu üben. Wie arbeite ich mit dem Filmmaterial? Was kann ich darauf sehen und wie archiviere ich das Material am besten? Ziel ist unter anderem die Verbesserung der eigenen Trainingsfähigkeiten. 

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



31.08. / 01.09., Frankfurt

Könnenbuch, Gruppentraining

Schwerpunkte:  Am ersten Tag trainieren wir mit euren und unseren Hunden Aufgaben aus dem Könnenbuch. Wie baue ich das Training des Verhaltens auf? Was und wie dokumentiere ich? Ziel ist unter anderem die Verbesserung der eigenen Trainingsfähigkeiten.  Am zweiten Tag widmen wir uns dem Gruppentraining. Wie kann man Gruppen zusammenstellen, auf was sollte man achten? Welche Inhalte kann ich umsetzten, was muss ich bei der Durchführung beachten und wie dokumentiere ich dies sinnvoll und effektiv? Die Theorie wird dann gemeinsam in die Praxis umgesetzt.

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Termine in anderen Städten

01. / 02. Juni (+ optional 31. Mai), Berlin

Könnenbuch, Einzelberatung

Schwerpunkte: Am ersten Tag trainieren wir mit euren und unseren Hunden Aufgaben aus dem Könnenbuch. Wie baue ich das Training des Verhaltens auf, was und wie dokumentiere ich? Ziel ist unter anderem die Verbesserung der eigenen Trainingsfähigkeiten.  Am zweiten Tag widmen wir uns dem Einzeltraining bei Problemverhalten. Wie führe ich wertschätzende Gespräche mit dem Kunden um möglichst viele Informationen zu bekommen. Was für Fragen stelle ich um dem Verhaltensproblem auf den Grund zu gehen? Und was kann ich tun, wenn der/die Kund*in „schwierig“ ist?

 

Am Freitag, 31.05 gibt es zusätzlich die Möglichkeit beim Gassiservice dabei zu sein und am Nachmittag sich diesem Thema theoretisch genauer zu widmen. Wie stelle ich eine Gruppe zusammen, auf was muss ich beim Transport und dem Auslauf beachten. Und wie kann ich Training in einen Gassiservice einbauen?

14. / 15. September, Berlin

Könnenbuch, Einzelberatung

Schwerpunkte: Am ersten Tag trainieren wir mit euren und unseren Hunden Aufgaben aus dem Könnenbuch. Wie baue ich das Training des Verhaltens auf, was und wie dokumentiere ich? Ziel ist unter anderem die Verbesserung der eigenen Trainingsfähigkeiten.  Am zweiten Tag widmen wir uns dem Einzeltraining bei Problemverhalten. Wie führe ich wertschätzende Gespräche mit dem Kunden um möglichst viele Informationen zu bekommen. Was für Fragen stelle ich um dem Verhaltensproblem auf den Grund zu gehen? Und was kann ich tun, wenn der/die Kund*in „schwierig“ ist?